Hexal
Größe Drucken

Zäpfchen

So wenden Sie Zäpfchen (= Suppositorien) richtig an

  1. Anwendung von Zäpfchen
    Falls möglich, sollten Sie vor dem Einführen eines Zäpfchens noch einmal auf die Toilette gehen, um Ihren Darm zu entleeren
  2. Waschen Sie sich gründlich die Hände
  3. Nehmen Sie das Zäpfchen erst direkt vor der Anwendung aus der Verpackung
  4. Führen Sie das Zäpfchen mit der spitzen Seite voran tief in den After (Analkanal, Enddarm) ein; eine Ausnahme stellen zum Beispiel  Hämorrhoidenzäpfchen dar, diese sollten Sie nur soweit in den After einführen, dass Sie das Zäpfchen noch mit dem Finger ertasten können
  5. Wenn das Zäpfchen zurückrutschen sollte, können Sie sich mit folgendem Trick helfen: Führen Sie das Zäpfchen mit der stumpfen Seite voran ein, dabei kommt es zu einem natürlichen Reflex des Schließmuskels, der verhindert, dass das Zäpfchen wieder aus dem After herausrutscht
  6. Waschen Sie sich gründlich die Hände

Weitere wichtige Hinweise zu Zäpfchen
Tipps zum Einführen von Zäpfchen bei Kindern

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.