Hexal
Größe Drucken
Formular abschicken

› erweiterte Suche

ANCID®

Schnelle und zuverlässige Hilfe bei Sodbrennen

Wirkstoff: Hydrotalcit

Die schnelle Soforthilfe bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden, sowie bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren.

ANCID® wirkt überwiegend säureneutralisierend und hilft dem Magen sich schnell zu regenerieren.

ANCID® ist in zwei Stärken als Kautablette mit erfrischendem Pfefferminzgeschmack in Ihrer Apotheke erhältlich.



ANCID® 500 mg, Kautabletten

ANCID® 500 mg, Kautabletten


Wirkstoff:
Hydrotalcit 500 mg

apothekenpflichtig
lactosefrei

Packungsbeilage

PackungsgrößePZNPreis
N250 Kautabletten008383129,10 Euro*
N3100 Kautabletten0083833514,95 Euro*


ANCID® 1000 mg, Kautabletten

ANCID® 1000 mg, Kautabletten


Wirkstoff:
Hydrotalcit 1000 mg

apothekenpflichtig
lactosefrei

Packungsbeilage

PackungsgrößePZNPreis
N250 Kautabletten0083828113,70 Euro*
N3100 Kautabletten0083829821,80 Euro*

* Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Fischer

ANCID® 500 mg/- 1000 mg, Kautabletten: Wirkstoff: Hydrotalcit. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (Ulcus ventriculi und Ulcus duodeni), Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden. Bei Verdacht auf ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür sollte eine Untersuchung auf H. pylori – und im Falle eines Nachweises – eine anerkannte antibakterielle Kombinationstherapie erwogen werden, da in der Regel bei erfolgreicher Anwendung einer derartigen Therapie auch die Ulkuskrankheit ausheilt. Enthält Sorbitol und Pfefferminzöl. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51010417 Stand: Januar 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de



Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.