Hexal
Größe Drucken
Formular abschicken

› erweiterte Suche

Diclac®

Stoppt den Schmerz und fördert den Heilungsprozess

Wirkstoff: Diclofenac


Diclac® Dolo

  • Stoppt den Schmerz schnell und zuverlässig
  • Bekämpft die Entzündungen von innen
  • Fördert die Heilung

Diclac® Dolo hilft bei Gelenkbeschwerden und Rückenschmerzen. Typisch sind Schmerzen morgens nach dem Aufstehen oder wenn man längere Zeit gesessen hat. Oft unbewusst wird dann eine Schonhaltung eingenommen, indem die betroffenen Körperpartien möglichst wenig bewegt werden. Diese Schonhaltung bewirkt aber genau das Gegenteil des Erhofften: Weniger Bewegung bedeutet schlechtere Durchblutung und eher eine Verstärkung der Schmerzen.

Durchbrechen Sie diesen Teufelskreis und bekämpfen Sie den Schmerz: Diclac® Dolo enthält den hochwirksamen Arzneistoff Diclofenac.


Ausführliche Informationen zum Thema:Weitere Informationen unter www.schmerz.de


Diclac® Schmerzgel 1 % Gel

Diclac® Schmerzgel 1 % Gel


Wirkstoff:
Diclofenac-Natrium 1%

apothekenpflichtig

Packungsbeilage

PackungsgrößePZNPreis
N150 Gel034248355,59 Euro*
N2100 Gel0342484110,19 Euro*
N3150 Gel0538802613,79 Euro*

  • Packungsbeilagen der rezeptpflichtigen Diclac®-Produkte

    * Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Fischer

    Diclac® Schmerzgel, 1 % Gel: Wirkstoff: Diclofenac-Na. Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei Sport- und Unfallverletzungen (Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen), rheumatischen Erkrankungen der Weichteile (Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich), degenerativen Erkrankungen der peripheren Extremitätengelenke. Jugendliche über 14 Jahre: Zur Kurzzeitbehandlung. Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas. Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Enthält (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Soja). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
    Mat.-Nr.: 2/51006362 Stand: Juni 2015
    Hexal AG, 83607 Holzkirchen, http://www.hexal.de


  • Meldung von Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

    Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

    In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.