Hexal
Größe Drucken

Formular abschicken

zurück zur Übersicht

Kompetent in Herzensangelegenheiten - neues Informationsportal von Hexal zu Herz- Kreislauf-Erkrankungen

Holzkirchen, 06. April 2016 – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die führende Todesursache in Deutschland.1 Viele Todesfälle durch Herzinfarkt, lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen oder durch andere Herzkrankheiten könnten jedoch durch verbesserte Kenntnisse vermieden werden. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie sich Notfälle verbunden mit Herzerkrankungen ankündigen und was dann zu tun ist. Je besser man informiert ist, desto leichter ist es, angemessen zu reagieren und mit den Erkrankungen umzugehen. Hexal bietet auf dem Portal www.herz.hexal.de zahlreiche Informationen und Services zum Thema Herzerkrankungen.

Wie ist unser Herz aufgebaut? Warum schlägt unser Herz? Wann spricht man von Bluthochdruck? Warum ist Bluthochdruck so gefährlich? Was sind die Symptome eines Herzinfarkts? Wie wird ein Schlaganfall behandelt? Hexal gibt auf dem Portal www.herz.hexal.de Antworten auf häufige Fragen zu Erkrankungen des Herzens. Einfach und gut verständlich vermittelt die Website nützliches Grundwissen zur Anatomie, zu Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt, Herz-Rhythmusstörungen sowie Schlaganfall, beschreibt Symptome, um diese Erkrankungen besser zu erkennen und klärt über medizinische Zusammenhänge auf. Zudem gibt die Webseite einen Überblick über mögliche Therapiemaßnahmen und erklärt wichtige Medikamentengruppen, die bei den verschiedensten Herzerkrankungen zum Einsatz kommen können.

Service-Angebote machen das Angebot der Webseite komplett. So findet man zum Beispiel Patientenbroschüren zum Bestellen oder zum direkten Download, Erklärungen zu Fachbegriffen sowie einen Überblick nützlicher Adressen von Organisationen, Selbsthilfegrippen und Kardiologen.

1https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Todesursachen/Tabellen/HerzKreislaufErkrankungen.html, abgerufen am 1.3.2016

Download:
  PM_HKL_homepage_final.pdf

 

Pressekontakt:
Hexal AG
Abteilung Kommunikation
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
presse@hexal.com
  Pressemeldung drucken

zurück zur Übersicht

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.