Hexal
Größe Drucken

Formular abschicken

zurück zur Übersicht

Ehrenamtliches Engagement beim 20. Partnerschaftstag

Holzkirchen, 28. April 2016 – „Sich uneigennützig nützlich machen“ – so lautet bereits seit 20 Jahren das Motto des unternehmensweiten Partnerschaftstags, der jedes Jahr am Gründungsdatum von Novartis stattfindet. Auch in diesem Jahr engagieren sich Mitarbeiter von Hexal und Sandoz, die beide zu Novartis gehören, an Projekten in Holzkirchen und Umgebung.

Einmal im Jahr stehen nicht Produkte und PCs im Mittelpunkt der Mitarbeiter von Sandoz/Hexal in Holzkirchen, sondern sie engagieren sich gemeinsam mit mehr als 27.500 Novartis Mitarbeitern weltweit beim Partnerschaftstag, dem sogenannten Community Partnership Day. Sie unterstützen soziale Einrichtungen, lokale Hilfsprojekte und gemeinnützige Organisationen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am so genannten „Community Partnership Day“ freigestellt und können sich an einem der Projekte beteiligen.

Einen (symbolischen) Tag lang stellt Sandoz/Hexal auch die Hilfsbereitschaft und persönliche überzeugung seiner Mitarbeiter in den Dienst des Gemeinwohls. Damit verdeutlicht der Partnerschaftstag nicht nur die besondere Verantwortung eines Arzneimittelherstellers als aktiven Teil der Gesellschaft sondern auch die regionale Verbundenheit am Standort.

In diesem Jahr findet der Community Partnership Day am 28. April statt.

Die diesjährigen Projekte im Einzelnen:
  • Ein Ausflug mit den Kindern und Jugendlichen der Heilpädagogischen Wohneinrichtung „Haus Bambi“
  • Ein Ausflug mit einer Gruppe der Oberland Behindertenwerkstätten (Lokschuppen Rosenheim)
  • Sortieren und umräumen der Bibliothek sowie Gestalten von Thementafeln für das Altenheim St. Anna (Holzkirchen)
  • Wiederherstellung des Pauseninnehofs der Quirin-Regler-Grundschule (Holzkirchen)
  • Basteln, werkeln und umgestalten der Kellerräume im Behindertenwohnheim Regens-Wagner (Holzkirchen)
  • Erneuerung des Gartenteichs des Altenheims St. Rita in Oberhaching
  • Bewohnerbeschäftigung und Gestaltung eines Kaffeetrinkens im Altenheim Schwabing
  • Verschönerung eines Sportplatzes und Herstellen eines Namensschilds in der Grundschule in Otterfing

  • Download:
      PM_CPD_Hexal_Sandoz.pdf

     

    Pressekontakt:
    Hexal AG
    Abteilung Kommunikation
    Industriestraße 25
    83607 Holzkirchen
    presse@hexal.com
      Pressemeldung drucken

    zurück zur Übersicht

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.