Hexal
Größe Drucken

Formular abschicken

zurück zur Übersicht

Was Frauen interessiert - nützliche Informationen zum Thema Verhütung

Holzkirchen, 23. September 2014 – Am 26.9. ist Weltverhütungstag. Dieser Tag, der bereits seit 2007 jährlich begangen wird, ruft in Erinnerung, wie wichtig das Thema Verhütung ist und ist gleichzeitig Anlass, das Bewusstsein für Empfängnisverhütung weiter zu stärken. Hexal bietet auf dem Portal www.pille.hexal.de zahlreiche Informationen und Services im Bereich Verhütung.

Was kann ich tun, wenn ich die Pille vergessen habe? Welche Verhütungsmethoden gibt es? Für welche soll ich mich entscheiden? Welche Unterschiede gibt es zwischen den verschiedenen Verhütungsmethoden? Hexal gibt auf dem Portal www.pille.hexal.de Antworten auf häufige Fragen zur Verhütung. Einfach und gut verständlich vermittelt die Website nützliches Grundwissen zur Anatomie, zum Zyklus und Entstehen einer Schwangerschaft und klärt über medizinische Zusammenhänge auf.

Das Portal erklärt die Unterschiede zwischen verschiedenen Verhütungsmethoden, zeigt deren Vor- und Nachteile auf und bietet Entscheidungshilfen für die individuelle Wahl der Verhütungsmethode. In Deutschland ist das Verhütungsmittel der ersten Wahl mit 53% die Pille.1 Aber Pille ist nicht gleich Pille. Auf dem Gynäkologie Portal von
Hexal sind die verschiedenen Pillentypen beschrieben. Erklärungen zur Notfallverhütung vervollständigen die umfangreichen Informationen.

Service-Angebote machen das Angebot der Webseite komplett. So findet man zum Beispiel den Link zur kostenfreien Zykluskalender-App „mKalender“ inklusive einer praktischen Pillen-Reminder-Funktion, Broschüren zum Download sowie einen Überblick wichtiger Adressen.


Hexal, ein Unternehmen eigener Qualität
Wir entwickeln, produzieren und vermarkten moderne Arzneimittel sowie komplexe, innovative Pharmazeutika. Hexal ist führender Anbieter von patentfreien Arzneimitteln in Deutschland und zählt mit rund 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehreren Standorten zu den größten deutschen Pharmaunternehmen.

Insgesamt versorgen wir Patientinnen und Patienten bundesweit mit rund 400 verschiedenen Wirkstoffen. Dabei bieten wir in jedem großen Therapiegebiet hochwertige Arzneimittel kostengünstig an. So leisten wir einen wichtigen Beitrag dazu, dass Patientinnen und Patienten auch in Zukunft die Arzneimittel bekommen, die sie benötigen. Das Hexal-Sortiment reicht von bekannten OTC-Marken wie ACC® akut, Lorano® akut und Gingium® bis zu hochkomplexen biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln.

Hexal hat seinen Sitz im oberbayerischen Holzkirchen bei München. Als Unternehmen der Sandoz-/Novartis-Gruppe sind wir Teil eines weltweiten Kompetenznetzwerks, das sowohl hocheffiziente Produktion wie innovative Forschung umfasst.

Diese und weitere Medieninformationen finden Sie unter www.hexal.de

Pressekontakt :
Hexal AG
Katja Minak
Manager PR & Media Relations
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
Tel. +49(0)8024 / 908 -1663 . Fax -2511
presse@hexal.com

1 Verhütungsverhalten Erwachsener, Ergebnisse der Repräsentativbefragung 2011, BZgA, http://www.forschung.sexualaufklaerung.de/fileadmin/fileadmin-forschung/pdf/BZGA-11-00988_Verhue_tungsverhalten_Erwachsener_DE_low.pdf, abgerufen am 16.09.2015

Download:
  PM_Weltverhütungstag2015_Aussand.pdf

 

Pressekontakt:
Hexal AG
Abteilung Kommunikation
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
presse@hexal.com
  Pressemeldung drucken

zurück zur Übersicht

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.