Hexal
Größe Drucken

Über uns

Hexal AG

Wir entwickeln, produzieren und vermarkten moderne Arzneimittel sowie komplexe, innovative Pharmazeutika. Das Portfolio von Hexal deckt alle großen Therapiegebiete ab. Es umfasst rezeptfreie sowie verschreibungspflichtige Arzneimittel. Mit über 400 Wirkstoffen bieten wir ein einmalig breites und gleichzeitig hochdifferenziertes Sortiment.
Als Teil der internationalen Sandoz- und Novartis-Gruppe sind wir in ein global führendes Qualitätsnetzwerk eingebunden. Auch das unterstützt uns bei der Erfüllung unserer hohen, eigenen Qualitätsansprüche und stärkt unser besonderes Know-how bei der Entwicklung differenzierter, komplexer Arzneimittel. Schon heute versorgen wir das deutsche Gesundheitssystem als führender Anbieter mit demnächst vier Biosimilars – weitere sind bereits in der Pipeline. Als wesentlicher Beitrag für eine wirtschaftliche Therapievielfalt sind unsere Biosimilars heute nicht mehr aus der medizinischen Praxis wegzudenken.
Diese und weitere Medieninformationen finden Sie unter www.hexal.de.

Novartis Pharma GmbH

Die Novartis Pharma GmbH bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften einzugehen. Novartis, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz), verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen: mit innovativen Arzneimitteln, Produkten für die Augenheilkunde und kostengünstigen generischen Medikamenten. Novartis ist das einzige Unternehmen mit weltweit führenden Positionen in diesen Bereichen.
Mehr Informationen finden Sie unter www.novartis.de/ueber-uns.

Über das Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH (INAV)

Das INAV, privates Institut für angewandte Versorgungsforschung GmbH, ist ein unabhängiges wissenschaftsnahes Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen, welches auf eine praxisrelevante Versorgungsforschung spezialisiert ist. Die umfänglichen Kernkompetenzen liegen in der Kombination der Bereiche Wissenschaft, Praxis und Politik. Das Institut vernetzt im Rahmen der Projekte unterschiedliche Akteure miteinander und begleitet diese in der Konzeption von Projekten und Studien, in der Implementierungsphase sowie bei der Evaluation dieser. Mehr Informationen unter: www.inav-berlin.de



Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.