Diclac® Schmerzgel

Linmdert den Schmerz, bekämpft die Entzündung, kühlt und pflegt die Haut

Diclac® Schmerzgel 1 % Gel

zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen
diclac-schmerzgel-hexal

Das Arzneimittel Diclac® Schmerzgel von Hexal enthält den schmerz- und entzündungshemmenden Wirkstoff Diclofenac-Natrium. Das Schmerzgel lindert die Beschwerden und bekämpft die Entzündung. Ganz gleich, ob bei Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei Sport- und Unfallverletzungen (z. B. Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen), Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen und Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich. Diclac® Schmerzgel wirkt dabei gezielt an der entzündeten Stelle.

Der Wirkstoff Diclofenac hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Insbesondere bei der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates ist Diclofenac ein häufig verschriebener Wirkstoff.
Dabei stellt die äußerliche Anwendung als Schmerzgel in vielen Fällen eine echte Alternative zur Tablette dar. Durch die örtliche Anwendung gelangt der Wirkstoff gezielt in den schmerzenden Bereich. Das Nebenwirkungsrisiko wird so deutlich vermindert.

Diclac® Schmerzgel kühlt die Haut und pflegt sie mit Hilfe von Liposomen.

diclac-schmerzgel-hexal-liposomen

Liposomen - kleine Wirkstoffträger ganz groß

Liposomen sind aus hochwertigen Kosmetika bekannt. Sie wirken pflegend und sorgen für ausreichend Feuchtigkeit in der Haut. Die Liposomen in Diclac® Schmerzgel sorgen ebenfalls für diesen Effekt, gleichzeitig tragen sie zum Schutz der Haut bei.

Liposomen sind besonders gut verträglich, da sie aus "Bausteinen" (Molekülen) bestehen, die auch in der menschlichen Zellmembran vorkommen. Somit können sie ganz natürlich in der Zellmembran eingebaut werden. Bei einem Liposomen-Gel kann daher auf synthetische Emulgatoren verzichtet werden, die die Haut reizen und austrocknen können.

Informationen zum Präparat Diclac® Schmerzgel auf einen Blick:

  • Packungsgröße: N1 50 g, N2 100 g, N3 150 g
  • Darreichungsform: Gel
  • Wirkstoff: Diclofenac-Natrium 1 %
  • Mit pflegenden Liposomen
  • Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei Sport- und Unfallverletzungen, rheumatischen Erkrankungen der Weichteile, degenerativen Erkrankungen der peripheren Extremitätengelenke*
  • Apothekenpflichtig
  • Rezeptfrei
  • Lactosefrei

* Anwendungsgebiet bei Jugendlichen über 14 Jahre: siehe Basistext.
 

ZUM PRODUKT

Diclac® Schmerzgel, 1 % Gel, Wirkstoff: Diclofenac-Na. Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei Sport- und Unfallverletzungen (Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen), rheumatischen Erkrankungen der Weichteile (Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich), degenerativen Erkrankungen der peripheren Extremitätengelenke. Jugendliche über 14 Jahre: Zur Kurzzeitbehandlung. Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas. Bei Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nur zur äußerlichen Anwendung. Enthält (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Soja). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
Mat.-Nr.: 2/51006362 Stand: Juni 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, http://www.hexal.de