Hexal
Größe Drucken

Augentropfen

So wenden Sie Augentropfen richtig an

  1. Anwendung von Augentropfen
    Waschen Sie Ihre Hände gründlich
  2. Falls Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie diese vor der Anwendung heraus und legen sie frühestens 15 Minuten danach wieder ein
  3. Nehmen Sie das Augentropfen-Fläschchen als Rechtshänder in die rechte Hand (Linkshänder nehmen die linke Hand)
  4. Einige Augentropfen-Fläschchen müssen vor der Anwendung kräftig geschüttelt werden, lesen Sie dazu die Packungsbeilage
  5. Neigen Sie den Kopf leicht in den Nacken
  6. Ziehen Sie das Augenlid mit dem Zeigefinger der freien Hand etwas nach unten bis eine "Unterlidtasche" entsteht
  7. Schauen Sie nach oben und richten Sie Ihren Blick auf einen festen Punkt; so können Sie ein Blinzeln des Augenlids unterdrücken
  8. Halten Sie das Augentropfen-Fläschchen möglichst dicht (aber ohne direkten Kontakt) über das Auge und lassen Sie einen Tropfen in den durch das Herunterziehen des Lids entstandenen Spalt fallen (in den Bindehautsack)
  9. Schließen Sie danach für ca. 30 Sekunden die Augen und rollen Sie dabei leicht mit den Augäpfeln; Kneifen Sie die Augen dabei nicht zu und vermeiden Sie zu blinzeln
  10. Sie können, während die Augen geschlossen sind, auch noch mit dem Zeigefinger auf den Augenwinkel an der Nase drücken; dadurch verzögern Sie, dass die Augentropfen über den Tränen-Nasen-Kanal abfliessen
  11. Es sollte stets nur ein Tropfen ins Auge getröpfelt werden; Falls mehrere Tropfen verabreicht werden sollen, warten Sie einige  Minuten bevor Sie einen weiteren Tropfen verabreichen
  12. Wenn Sie zwei oder mehrere verschiedene Augentropfen anwenden, sollten die Tropfen in einem zeitlichen Abstand von mind. 10 Minuten eingeträufelt werden

Weitere wichtige Hinweise zur Anwendung von Augentropfen

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.