Gingium®

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt

Vergesslich?* Unkonzentriert?*

Unterstützen Sie Ihr Gedächtnis mit Gingium®: Es enthält den pflanzlich wirksamen und gut verträglichen Spezialextrakt aus den Blättern der Heilpflanze Ginkgo biloba.

Gingium® ist das rezeptfreie Präparat von Hexal zur Behandlung von Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen eines dementiellen Syndroms.

Handeln Sie frühzeitig*. Mit Gingium®.

Mit der natürlichen Kraft des Ginkgo sorgt Gingium® für weniger Vergesslichkeit und mehr geistige Leistungsfähigkeit*.

Durch Gingium® werden auch die kleinen Blutgefäße im Innenohr besser durchblutet. So erreicht mehr Sauerstoff die Nervenzellen und unterstützt den Regenerationsprozess des Hörorgans bei Tinnitus (Ohrgeräuschen).**

Das Beste aus der Pflanze: Gingium® enthält einen besonders hochwertigen Spezial-Extrakt. Er wird aus den Blättern des Ginkgo-Baumes gewonnen und weist eine hohe Konzentration natürlicher Wirkstoffe (Ginkgoflavonglykoside, Terpenlactone) auf.

Für jeden genau richtig: Gingium® gibt es als als Filmtablette mit 40 mg, 80 mg, 120 mg und 240 mg Extrakt.

Durch die verschiedenen Dosierungen können individuelle Bedürfnisse bei der Einnahme optimal berücksichtigt werden.

Weitere Informationen: www.gingium.de

Hinweise:

* bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom)
** Gingium® ist zugelassen für die begleitende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen. (Gingium® 40 mg, 80 mg und 120 mg)

Bei Vergesslichkeit frühzeitig Handeln. Mit Gingium®

Gingium® 40 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt 40 mg
Tablette oblong, Nicht teilbar
apothekenpflichtig, enthält Lactose
Packungsgrösse PZN Preis
30 Filmtabletten 06189211 € 10,98*
50 Filmtabletten 03910205 € 15,97*
120 Filmtabletten 08832734 € 33,99*

Gingium® 80 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (35-67:1) 80 mg
Tablette oblong mit schmaler Kerbe oben, Nicht teilbar
apothekenpflichtig, lactosefrei
Packungsgrösse PZN Preis
30 Filmtabletten 14171136 € 19,97*
60 Filmtabletten 14171142 € 36,69*
120 Filmtabletten 14171159 € 66,97*

Gingium® spezial 80 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt 80 mg
Tablette oblong Kerbe oben, Nicht teilbar
apothekenpflichtig, enthält Lactose
Packungsgrösse PZN Preis
30 Filmtabletten 01635870 € 19,97*
60 Filmtabletten 01635887 € 36,69*
120 Filmtabletten 01635893 € 66,97*

Gingium® 120 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (35-67:1) 120 mg
Tablette oblong mit schmaler Kerbe oben, Nicht teilbar
apothekenpflichtig, lactosefrei
Packungsgrösse PZN Preis
30 Filmtabletten 14171165 € 28,30*
60 Filmtabletten 14171171 € 51,98*
120 Filmtabletten 14171188 € 94,97*

Gingium® intens 120 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt 120 mg
Tablette oblong Kerbe oben, Nicht teilbar
apothekenpflichtig, enthält Lactose
Packungsgrösse PZN Preis
30 Filmtabletten 01635901 € 28,30*
60 Filmtabletten 01635918 € 51,98*
120 Filmtabletten 01635924 € 94,97*

Gingium® 240 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt (35-67:1) 240 mg
Tablette oblong mit schmaler Kerbe oben, Halbierbar
apothekenpflichtig, lactosefrei
Packungsgrösse PZN Preis
20 Filmtabletten 14171194 € 35,97*
40 Filmtabletten 14171202 € 66,99*
60 Filmtabletten 14171219 € 92,99*
80 Filmtabletten 14171107 € 120,98*
120 Filmtabletten 14171113 € 167,97*

Gingium® extra 240 mg Filmtabletten

Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt 240 mg
Tablette oblong Kerbe oben und unten, Halbierbar
apothekenpflichtig, enthält Lactose
Packungsgrösse PZN Preis
20 Filmtabletten 06817802 € 35,97*
40 Filmtabletten 06817819 € 66,99*
60 Filmtabletten 08828454 € 92,99*
80 Filmtabletten 06817825 € 120,98*
120 Filmtabletten 08868198 € 167,97*

* Apothekenverkaufspreis nach Lauer-Taxe

Gingium® 40 mg, Filmtabletten,
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.
Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 40 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 - 67:1), Auszugsm.: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 8,8 - 10,8 mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, sowie 2,0 - 2,8 mg Terpenlactone, davon 1,12 - 1,36 mg Ginkgolide A, B u. C 1,04 - 1,28 mg Bilobalid, u. enth. unter 0,2 µg Ginkgolsäuren. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Mg-Stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid E 172. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsymptomatik: Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerat. Demenz, vaskulärer Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behandelnde Grunderkrank. ausschließen. Verläng. der schmerzfr. Gehstrecke b. periph. arterieller Verschlusskrankh. b. Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens) im Rahmen physik.-therap. Maßn., insb. Gehtraining. Vertigo vaskulärer u. involutiver Genese u. adjuvant b. Tinnitus vaskulärer u. involutiver Genese. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl. Allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz). Leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51011663 Stand: Februar 2018
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® 80 mg, Filmtabletten,
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 80 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 - 67:1), Auszugsm.: Aceton 60% (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 17,6 - 21,6 mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, u. 4,0 - 5,6 mg Terpenlactone, davon 2,24 - 2,72 mg Ginkgolide A, B u. C u. 2,08 - 2,56 mg Bilobalid, u. enth. unter 0,4 µg Ginkgolsäuren. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Mg-stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid, Eisenoxide u. -hydroxide E 172. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsympt.: Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimm., Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerat. Demenz, vaskul. Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikat. kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behand. Grunderkrank. ausschließen. Verläng. der schmerzfr. Gehstrecke b. periph. arterieller Verschlusskrankh. b. Stadium II nach Fontaine (Claudicatio intermittens) im Rahmen physik.-therap. Maßn., insb. Gehtraining. Vertigo vaskul. u. involutiver Genese u. adjuvant b. Tinnitus vaskul. u. involutiver Genese. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl., allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz). Leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51011562 Stand: März 2018
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® spezial 80 mg, Filmtbl., Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 80 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 - 67:1), Auszugsm.: Aceton 60% (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 17,6 - 21,6 mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, u. 4,0 - 5,6 mg Terpenlactone, davon 2,24 - 2,72 mg Ginkgolide A, B u. C u. 2,08 - 2,56 mg Bilobalid, u. enth. unter 0,4 µg Ginkgolsäuren. Sonst. Bestandt.: Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Mg-stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid, Eisenoxide u. -hydroxide E 172. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsympt. Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimm., Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerat. Demenz, vaskul. Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikat. kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behand. Grunderkrank. ausschließen. Verläng. der schmerzfr. Gehstrecke b. periph. arterieller Verschlusskrankh. b. Stadium II nach Fontaine (Claudicatio intermittens) im Rahmen physik.-therap. Maßn., insb. Gehtraining. Vertigo vaskul. u. involutiver Genese u. adjuvant b. Tinnitus vaskul. u. involutiver Genese. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl., allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz), leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51008057 Stand: März 2014
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® intens 120 mg, Filmtabletten, Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 120 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 - 67:1), Auszugsm.: Aceton 60 % (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 26,4 - 32,4 mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, u. 6,0 - 8,4 mg Terpenlactone, davon 3,36 - 4,08 mg Ginkgolide A, B u. C sowie 3,12 - 3,84 mg Bilobalid, u. enth. unter 0,6 µg Ginkgolsäuren. Sonst. Bestandt.: Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Mg-stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid E 172. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsymptomatik: Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerat. Demenz, vaskulärer Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behandelnde Grunderkrank. ausschließen. Verläng. der schmerzfr. Gehstrecke b. periph. arterieller Verschlusskrankh. b. Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens) im Rahmen physik.-therap. Maßn., insb. Gehtraining. Vertigo vaskulärer u. involutiver Genese u. adjuvant b. Tinnitus vaskulärer u. involutiver Genese. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl. Allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz). Leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51008058 Stand: Februar 2014
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® 120 mg/- 240 mg, Filmtabletten,
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 120/240 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35-67:1), Auszugsm.: Aceton 60 % (m/m). Zusätzl. f. - 120 mg: Der Extrakt ist quantifiziert auf 26,4 - 32,4 mg Flavonoide, berechnet als Flavonoidglykoside, u. 6,0 - 8,4 mg Terpenlactone, davon 3,36 - 4,08 mg Ginkgolide A, B u. C sowie 3,12 - 3,84 mg Bilobalid, u. enth. unter 0,6 µg Ginkgolsäuren. Zusätzl. f. - 240 mg: Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 - 64,8 mg Flavonoidglykoside, sowie 12,0 - 16,8 mg Terpenlactone, davon 6,72 - 8,16 mg Ginkgolide A, B u. C sowie 6,24 - 7,68 mg Bilobalid, u. enth. unter 1,2 µg Ginkgolsäuren. Sonstige Bestandteile: Croscarmellose-Na, hochdisp. Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Maisstärke, mikrokrist. Cellulose, Talkum, Titandioxid E 171, Eisen(III)-oxid E 172. Zusätzl. f. - 120 mg: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Simeticon-alpha-Hydro-omega-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-(2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure-Wasser. Zusätzl. f. - 240 mg: Dimeticon 350, Macrogolstearylether-5 (Ph.Eur.), Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzl.], (2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsymptomatik: Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerativer Demenz, vaskulärer Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behandelnde Grunderkrank. ausschließen. Zusätzl. f. - 120 mg: Verläng. der schmerzfr. Gehstrecke b. periph. arterieller Verschlusskrankh. b. Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens) im Rahmen physik.-therap. Maßn., insb. Gehtraining. Vertigo vaskulärer u. involutiver Genese u. adjuvant b. Tinnitus vaskulärer u. involutiver Genese. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl. Allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz). Leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51011563/51011564 Stand: März 2018
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Gingium® extra 240 mg, Filmtbl., Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Zusammensetz.: 1 Filmtbl. enth. 240 mg Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern (35 - 67:1), Auszugsm.: Aceton 60% (m/m). Der Extrakt ist quantifiziert auf 52,8 - 64,8 mg Flavonoidglykoside, sowie 12,0 - 16,8 mg Ter-penlactone, davon 6,72 - 8,16 mg Ginkgolide A, B u. C sowie 6,24 - 7,68 mg Bilobalid, u. enth. unter 1,2 µg Ginkgolsäuren. Sonst. Bestandt.: Croscarmellose-Na, hochdisp. Silicium-dioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 1500, Mg-Stearat (Ph.Eur.), Maisstär-ke, mikrokrist. Cellulose, Talkum, Dimeticon 350, Macrogolstearylether-5 (Ph.Eur.), (2E,4E)-Hexa-2,4-diensäure, Farbst. E 171, E 172. Anwendungsgeb.: Sympt. Behandl. v. hirnorga-nisch bedingten geistigen Leistungseinbußen im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes b. dementiellen Syndr. m. der Leitsymptomatik: Gedächtnisstör., Konzentrationsstör., depress. Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Primäre Zielgruppe: Pat. m. dementiellem Syndr. b. primär degenerat. Demenz, vaskulärer Demenz u. Mischformen aus beiden. Das individ. Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandl. spezif. zu behandelnde Grunderkrank. ausschließen. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Schwangersch. Nebenwirk.: Blutungen an einzel. Organen, v. a. b. gleichz. Einnahme v. gerinnungshemm. Arzneim. wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure od. and. nichtsteroid. Antirheumatika. B. überempf. Pers. allerg. Schock mögl. Allerg. Hautreakt. (Hautrötung, Hautschwell., Juckreiz). Leichte Magen-Darm-Beschw., Kopfschmerzen, Schwindel od. Verstärk. bereits besteh. Schwindelbeschw. Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51003651 Stand: November 2011
HEXAL AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Weiter geht's nach Ihrer Anmeldung

Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten im Fachkreis ein.

DocCheck
Differen Input Types

Produkte zu Neurologie & Psychiatrie