Hexal
Größe Drucken

Was wir wollen

Hochwertige Produkte, attraktive Preise

Wir befinden uns hier auf der Veranstaltung „HIV im Dialog“ in Berlin, wo sich HIV-positive Menschen mit international ausgewiesenen Spezialisten aus Medizin und Forschung auf einem Podium treffen.  Auch den Pharmafirmen wurde die Möglichkeit geboten, sich  den Teilnehmern zu präsentieren.  Unter den seit Jahren bekannten Herstellern ist erstmals auch die Firma Hexal hier vertreten durch HIV Hexal als neuer „Player“ im HIV Markt hier vor Ort. Das wirft natürlich die Frage auf wer ist Hexal und wer verbirgt sich hinter HIV Hexal?

Hexal ist DAS Versorgungsunternehmen für Arzneimittel in Deutschland. Hexal verfügt mit fast 400 Wirkstoffen über das breiteste Portfolio hochwertiger Arzneimittel. Wir sind in den unterschiedlichsten Indikationsgebieten unterwegs und seit Anfang 2013 auch im Bereich HIV.

Wieso hat sich Hexal dafür entschieden auch  HIV-Therapeutika in das Sortiment aufzunehmen?

Hexal vermarktet patentfreie Arzneimittel und ist dafür bekannt hochwertige Präparate zum attraktiven Preis anzubieten. Im Bereich HIV laufen in naher Zukunft viele Patente aus, einige sind bereits ausgelaufen und wenn man sich vor allem die steigenden Kosten im Gesundheitssystem vergegenwärtigt, ist es nur konsequent, dass Hexal auch im Bereich HIV einsteigt, um auch dort hochwertige Präparate zum attraktiven Preis anbieten zu können. Denn unser Ziel ist es, dass Patienten, auch in nächster Zukunft, die Präparate bekommen, die sie benötigen.

Hexal engagiert sich also bereits seit Anfang 2013 im Bereich HIV. Auf welche Reaktionen sind sie dabei gestoßen?

Viele werden im Bereich HIV zum ersten Mal mit dem Thema „patentfreie Arzneimittel“ konfrontiert. Daher ist es nur verständlich, dass es Fragen zur Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität gibt.

Welche Antworten haben Sie auf diese Fragen?

Im Prinzip sind es zwei Antworten.

  1. Für die Zulassung muss die über den Nachweis der Bioäquivalenz erbracht werden.
  2. Generika müssen die gleichen Qualitätsstandards einhalten wie die Erstanbieterpräparate.

Welche Möglichkeiten nutzen Sie, um die Fragen zu beantworten?

Wir suchen den engen Kontakt  zu Ärzten, Apotheken und Patienten, wie z.B. hier auf dem „HIV im Dialog“, um HIV Hexal als kompetenten Partner vorzustellen.

Welche Unterstützung bietet HIV Hexal Ärzten, Apothekern und Patienten darüber hinaus?

Wir bieten zu unseren erstklassigen Produkten einen maßgeschneiderten Service für Ärzte, Apotheker und Patienten an, so haben wir einen gut geschulten Außendienst, bieten eigene Fortbildungsveranstaltungen an und haben besonders gestaltete Blister und eine Adhärenzbox für die Morgen- und Abendgabe, bei der man auch einzelne Tage abtrennen kann, um die Adhärenz bestmöglich zu unterstützen.

Vielen Dank fürs Interview und für die ausführlichen Informationen rund um HIV Hexal.

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.