Psoriasis und Partnerschaft

Suchen Sie das Gespräch mit Ihrem Partner und erklären Sie ihm offen, wie Sie empfinden.

Eine Psoriasis kann eine Partnerschaft und die Sexualität beeinflussen. Eventuell leiden Betroffene unter Einschränkungen ihres Selbstwertgefühls und sorgen sich, von ihrem Partner zurückgewiesen zu werden. Gleichzeitig können die Hautveränderungen die Empfindungen von Berührungen einschränken oder sogar zu Schmerzen führen.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, suchen Sie das Gespräch mit Ihrem Partner und erklären Sie ihm offen, wie Sie empfinden. Unter www.bitteberuehren.de finden Sie Erfahrungsberichte, Informationen und Tipps für Menschen mit Psoriasis, die Ihnen und Ihrem Partner helfen können und zeigen, welche Bedeutung Körperkontakt für unser Wohlbefinden hat.

Wenn sich die Psoriasis negativ auf Ihr Sexualleben auswirkt, können Sie vielleicht einen Sexualtherapeuten aufsuchen. Manchmal reichen schon wenige Sitzungen aus, um einen Weg zu finden, mit der Erkrankung besser umzugehen.

Gut leben mit einer chronisch-entzündlichen Erkrankung

Auch mit einer chronisch-entzündlichen Erkrankung kann man ein zufriedenes und erfülltes Leben führen. In unserem Patientenbegleiter FeelinX® erfahren Sie, wie das aussehen kann – durch Informationen und Ratschläge von uns oder aus Erfahrungsberichten und Tipps von Patienten, die ihre Geschichte mit anderen Betroffenen teilen möchten.

Zum Feelinx® Patientenbegleiter